#R5 - Ratsche Maxi mit langem Stiel (40x60cm)

2017_02_23_holzmann_ratschen_0079
2017_02_23_holzmann_ratschen_00792017_02_23_holzmann_ratschen_00722017_02_23_holzmann_ratschen_00822017_02_23_holzmann_ratschen_00752017_02_23_holzmann_ratschen_00832017_02_23_holzmann_ratschen_00802017_02_23_holzmann_ratschen_0085
12,90 € pro Stück

38 reservierbar
+

Produkt: Osterratsche handgefertigt aus Holz Typ "Maxi mit langem Stiel" mit den Maßen 40x60cm.

Zustand: NEU

Feiertage 2017:
Palmsonntag Son, 09. April 2017
Gründonnerstag Don, 13. April 2017
Karfreitag Fre, 14. April 2017
Karsamstag Sam, 15. April 2017
Ostersonntag Son, 16. April 2017
Ostermontag Mon, 17. April 2017

Informationen zum Brauchtum:

Das Ratschen, in einigen Gegenden auch Räppeln, Karsingen, Rappeln, Klappern (auch Kleppern, Kliäppern), Raspeln, Schledern, Kläpstern, Klibberen, Karren, Lören, Garren oder Klacheln (letzteres vor allem in Ostösterreich), in der Rhön Klapperspatzen genannt, ist ein Brauch, der in katholischen Gegenden in der Karwoche gepflegt wird. Dabei ziehen Kinder (meist Ministranten) mit hölzernen Lärminstrumenten durch die Straßen der Dörfer und Stadtteile, um die Gläubigen mit unterschiedlichen Sprüchen an die Gebetszeiten und Gottesdienste zu erinnern. Die Ratsche ist ein hölzernes Schrapinstrument, es werden aber auch andere Bauformen verwendet.

Das Ratschen in der Karwoche wurde 2015 der UNESCO als Immaterielles Kulturerbe in Österreich anerkannt.

Quelle: Wikipedia

Fotos: Roland Molcik (www.1310productions.com)

Liste der Kommentare:
Bis jetzt noch keine Kommentare abgegeben
Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar abzugeben.